Kaufempfehlung ABC Ausrüstung

Tipps zum Kauf von Flossen, Schnorchel und Tauchermaske für das Training

Die Tauchermaske sollte

–       ein kratzunempfindliches Sichtfeld haben

–       einen weichen Nasenerker (für Druckausgleich)

–       einen doppelten Dichtungsrand und

–       möglichst ein Maskenband auf der Rückseite aus zwei Teilen.

Test: Maske ans Gesicht drücken, Luft anatmen – wenn die Maske „kleben“ bleibt, passt sie. Darauf achten, dass keine Haare zwischen Maske und Gesicht kommen.

Beim Schnorchel solltet Ihr beachten:

–       Mundstück darf nicht zu hart sein, gut sitzen, richtige Größe haben

–       Am oberen Rand muss eine Signalfarbe von mind. 3 cm das Ende kennzeichnen

–       Der Schnorchel sollte keine Faltenschläuche haben

–       Wir benutzen keine Sicherheitsventile (Ausblasventile) da sie falsche Sicherheit vermitteln

–       Innendurchmesser für Kinder max. 18mm

–       Innendurchmesser für Erwachsene max. 25 mm

–       Länge, bis 10 Jahre, max. 30 cm

–       Länge ab 10 Jahren max. 35 cm

Flossen sollten:

–       Druckfrei sitzen (nicht zu eng, Schaft seitlich nicht zu hoch damit sie nicht am Knöchel reiben)

–       Gute altersbeständige und elastische Qualität

–       Nicht zu großes Flossenblatt, da es dann anstrengender wird

–       Keine Geräteflossen verwenden, sondern Flossen mit geschlossener Ferse

–    Tipp: wenn die Flossen etwas zu locker sitzen, einfach mal mit Socken probieren

 

Hinweis: Schwimmbrillen nur zum Schwimmen und Tauchmasken zum Tauchen.